Steuernews

An dieser Stelle informieren wir Sie regelmäßig über die neuesten gesetzlichen Änderungen

DATEV Magazin

Aufgrund der hohen Änderungsgeschwindigkeit im Steuerrecht haben wir uns dazu entschieden, Ihnen an dieser Stelle nur wenige, ausgewählte Steuernews aus unserer eigenen Feder zu präsentieren. Für alle weiteren Änderungen verweisen wir Sie daher an dieser Stelle auf unseren Partner DATEV.

22.12.2023 - Offenlegung der Jahresabschlüsse bis zum 2. April 2024 sanktionsfrei

Wie von den Berufsorganisationen der Steuerberater gefordert, wird vor dem 2. April 2024 kein Ordnungsgeldverfahren nach § 335 HGB gegen Unternehmen eingeleitet, deren gesetzliche Frist zur Offenlegung von Rechnungslegungsunterlagen für das Geschäftsjahr mit dem Bilanzstichtag 31. Dezember 2022 am 31. Dezember 2023 endet.
 
 Hier finden Sie die Meldung des Bundesamts für Justiz: www.bundesjustizamt.de
 

01.12.2023 - Anhebung des Mindestlohns zum 01.01.204

Nicht vergessen: Zum 1. Januar 2024 steigt der Mindestlohn von derzeit 12,00€ auf 12,41€ pro geleisteter Arbeitsstunde. Prüfen Sie daher bereits jetzt Ihre bestehenden Arbeitsverträge auf eventuelle Anpassungsbedarfe. 

Sofern wir für Sie die Lohn- und Gehaltsabrechnung erstellen und bis ca. Mitte Januar keine neuen Lohn-Informationen von Ihnen erhalten haben, kommt Ihr Sachbearbeiter auf Sie zu.